Natürlich wach: Gesunde Alternativen zum Kaffee

Die erste Zeit mit deinem Baby ist eine wundervolle und unvergessliche Zeit – aber auch eine sehr anstrengende, in der du oft wenig Schlaf bekommst und ein Kaffee vielleicht manchmal als rettenden Anker empfindest. Zu viel Koffein ist allerdings ungesund und kann auch deinem Baby schaden, wenn du noch stillen solltest. Warum also nicht mal eine natürliche und gesunde Alternative als Wachmacher probieren?

Ayurvedische Wachmacher ganz ohne schädliche Stoffe sind zum Beispiel Mandelmilch, Wassermilch, Kapha-Tee mit Gewürzen wie Koriander, Kurkuma und Rosinenwasser. Auch ein Ingwertee ist absolut erfrischend und wirkt dazu noch entschlackend, da Ingwer die Verbrennung und Ausleitung von Giftstoffen aus dem Darm unterstützt.

Hier unsere Top 3 der Natürlichen Wachmacher:

  1. Wassermilch: Einfach Wasser und Milch im Verhältnis eins zu eins mischen und in kleinen Schlucken trinken – belastet den Stoffwechsel nicht und versorgt dich mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Vergleichbar mit den Elektrolyt-Getränken, die Sportler einsetzen!
  2. Zitronen-Ingwer-Wasser: Dazu den Saft einer Zitrone und einen Teelöffel geraspelte Ingwerwurzel mit zwei Gläsern heißem Wasser aufgießen und mit Rohrohrzucker oder einem Teelöffel Honig süßen. Super gesunde Kaffee-Alternative – macht wach, entschlackt und befreit den Körper von Giftstoffen!
  3. Rosinenwasser: Dafür einfach eine Handvoll gewaschener Rosinen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Morgen das Wasser trinken und die eingeweichten Rosinen essen. Spendet Energie und erhält die geistige Leistungsfähigkeit!

Ein guter Schlaf ist natürlich das A und O, um morgens erholt aufzuwachen. Dabei helfen kann ein Fenchel-Tee vor dem Einschlafen, zum Beispiel gewürzt mit einer Scheibe Ingwer und Kardamom.

(Quelle: Schrott, Dr. med. Ernst: Ayurveda für jeden Tag (1994))

Hat dir dieser Artikel gefallen?

🙌🏻 Bestelle noch heute und spare 5€ auf deine erste Bestellung - Rabattcode "5OFF" 🙌🏻
Kurs wählen