Richtige Ernährung in der Schwangerschaft: Worauf du achten solltest!

Mrz 20

Richtige Ernährung in der Schwangerschaft: Worauf du achten solltest!

Richtige Ernährung in der Schwangerschaft: Darauf solltest du achten!

Während der Schwangerschaft verändert sich dein Bedarf an Nährstoffen und Energie. Für dich bedeutet das vor allem, dass du deine Ernährung umstellen musst um deinen veränderten Bedarf zu decken. Denn dein Körper verfolgt während der Schwangerschaft ein sehr wichtiges Ziel: Dein Kind zu versorgen! Die Lösung besteht jedoch nicht darin plötzlich für “zwei Personen” zu essen, sondern vor allem auf die Auswahl der Lebensmittel, welche du zu dir nimmst zu achten. Worauf genau du dabei achten solltest zeigen wir dir jetzt.

Wichtig: Ausgewogene und gesunde Ernährung

Ernährungsexperten raten zu einer abwechslungsreichen und gesunden Kost während deiner Schwangerschaft. Die richtige Ernährung in der Schwangerschaft sorgt vor allem dafür, dass du und dein Kind mit allen wichtigen Nährstoffen versorgst. Des Weiteren kann die richtige Ernährung auch deine schwangerschaftsbedingten Beschwerden lindern und hat großen Einfluss auf dein persönliches Wohlbefinden.

Frisches Gemüse, Obst, Vollkornprodukte und Kartoffeln sind in dieser Zeit besonders wichtig. Sie versorgen den Körper mit zahlreichen Nährstoffen, Vitaminen und liefern darüber hinaus auch viel Energie.

Tierische Lebensmittel sollten zwar ebenfalls am Speiseplan stehen, jedoch nur reduziert konsumiert werden. Empfehlenswert sind vor allem magere Milchprodukte oder fettarme Milch. Diese Produkte sind typische Kalziumlieferanten und somit unentbehrlich für den Knochenaufbau deines Kindes. Auch Eier sind sehr empfehlenswert, denn sie enthalten neben Eiweiß auch das wichtiges Eisen und die Vitamine A,D,E und B. Eier solltest du jedoch nur im hart gekochten Zustand zu dir nehmen und auf gute Bio-Qualität achten, empfehlenswert ist es hierbei maximal drei bis vier Eier pro Woche zu essen. Auch magere Wurst- und Fleischwaren sollten in deinem Speiseplan auftauchen. Hier empfehlen Ernährungsexperten zwei bis drei Portionen pro Woche. Fisch ist ebenfalls gesund und sollte etwa zwei Mal pro Woche gegessen werden, da Fisch ein wichtiger Omega-3-Fettsäuren-Lieferant ist. Omega-3-Fettsäuren fördern den Zellaufbau und unterstützen die Entwicklung des Gehirns. Vermeide jedoch rohen Fisch, dieser ist in der Schwangerschaft absolut tabu!

Du hast auch einen erhöhten Bedarf an Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen. Dazu gehören etwa Vitamin A, Vitamine des Vitamin-B-Komplexes, Zink und auch Magnesium. In der Regel werden all diese Nährstoffe über die ausgewogene Ernährung aufgenommen, sodass du keine weiteren Zusatzprodukte (etwaige Nahrungsergänzungsmittel) einnehmen musst.

Vitamin D, Eisen, Jod, Kalzium und Folsäure solltest du deinem Körper jedoch unbedingt zuführen. Diese Nährstoffe spielen in Deinem Körper eine wichtige Rolle und haben einen wichtigen Einfluss auf die weitere Entwicklung deines Kindes. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Du spezielle Nahrungsergänzungsprodukte für Schwangere einnimmst, um dein persönlicher Bedarf zu decken. Bei der richtigen Auswahl kann dir beispielsweise dein Frauenarzt oder auch dein Hausarzt behilflich sein.

Welche Lebensmittel solltest du vermeiden?

Natürlich gibt es auch Lebensmittel, die während einer Schwangerschaft nicht unbedingt konsumiert werden sollten. Dazu zählen vor allem fettreiche Lebensmittel, Süßigkeiten und diverse Snackwaren. Derartige Lebensmittel sollten nur in geringen Mengen gegessen werden. Rohes Fleisch, Wurstwaren und auch roher Fisch sind neben ungewaschenen Obst während der Schwangerschaft komplett verboten!


Wir hoffen, dass du dank diesem Artikel einen besseren Einblick darüber gewinnen konntest, worauf du bei der Ernährung in der Schwangerschaft zu achten hast. Falls du spezifische Fragen zum Thema Ernährung oder auch Nahrungsergänzung hast, dann wende dich bitte immer vertraulich an deinen Facharzt.

Darüber hinaus haben wir noch folgende Buchtipps für dich: Richtig essen in Schwangerschaft und Stillzeit (GU Diät & Gesundheit); Das große Buch zur Schwangerschaft. Umfassender Rat für jede Woche (Franz Kainer); Ernährung für dich & mich: Richtig essen in Schwangerschaft und Stillzeit (Natalie Stadelmann)

Spicy Move